StartseiteeponImpressum
Vermeidung von Mehrfacharbeit
 
 
Im Planungsalltag gibt es häufig Situationen, in denen bestimmte Arbeiten wiederholt mit unterschiedlichen Datensätzen durchgeführt werden müssen. Beispiele sind:
  • Zuordnung neuer Fahrzeugtypen zu Orten, Strecken, Linien und Fahrten
  • Änderung der Fahrtart oder anderer Attribute bei allen Fahrten eines Umlaufes oder eines Taktes
  • Eingabe neuer Fahrten, die sowohl im Schularchiv, als auch im Ferienarchiv an jeweils allen Werktagen gültig sein sollen
In solchen Situationen bietet epon dem Bearbeiter weitestgehende Eingabevereinfachungen. Er kann im ersten Schritt auf verschiedene Arten die zu bearbeitenden Datensätze, Archive oder Ähnliches auswählen. Im zweiten Schritt erfolgt dann die eigentliche Bearbeitung, die sich dann automatisch auf alle gewählten Daten auswirkt und aus beliebig vielen Teiloperationen bestehen kann.

Kurz gesagt: epon versucht, bei der Eingabe lästige Wiederholungen immer derselben Bedienschritte weitestgehend zu vermeiden.